Donnerstag, 12. Juli 2012

Pfau oder was?


Hier habe ich zum ersten mal eine Peacock Marmorierung versucht, erinnert Ihr Euch noch an meinem selbst gebastelten Kamm im Dez.? Jetzt fand er seinen Einsatz, aber daran muss ich noch feilen, der ist glaube ich ,wenn ich ihn nochmal benutze hin. denn Pappe aufgeweicht eignet sich nicht wirklich dafür.

Leider bröckelte mir diese Seife beim ausformen an alle Ecken und Kanten, und ich weiß nicht woran es lagt vielleicht weil ich, sie nicht bis zur letzen Ecke geelen lassen habe? Das ist mein Verdacht!
Beduftet ist sie mit ÄÖ Lavendel und Sandelholz, und mit den Fetten= Olive,Schmalz Kokos, Palm und Erdnuss.

Es macht Spaß dies Marmorierung zu machen, und gar nicht so schwer wie gedacht, traut Euch!

Kommentare:

  1. Ist doch ganz toll geworden! Der Peacock Swirl steht auch noch auf meiner To-Do-List...

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, Tina probiere es, ist nicht schwer;)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, Nuria,you are very talented!

    AntwortenLöschen