Donnerstag, 13. August 2015

endlich ummantelt,

 Es ließ mir ja keine Ruhe mit dem ummanteln einer Seife.
Da gingen meine Gedanken in Richtung Silikonform und ich dachte, das könnte einfacher gehen.
Ich habe hier eine runde  gerade Silikonform, keine Muffinform aber die könnte auch gut gehen für Seifenmuffins z.B. Aber ich wollte eine gerade hohe Form haben.

Diese runde Form habe ich ausgemessen in Höhe  und Durchmesser, habe die Platte zurecht geschnitten aus TS und da die Silikonform biegsam ist ging es ganz leicht die Matte einzuformen.

Als ich aber die Formen mit Seifenleim einfüllte und ich die Seifenbläschen durch aufklopfen entfernen wollte durchzuckte mich ein Schreck!
Ach du Sc...ße, der Leim ist bestimmt unter den Mantel gekrochen, aber seht selbst:
 Nach 2 Stunden gefummel und zierlichen  abkratzen, fluchen nicht zu vergessen:))

Kam das dann wie aus dem Ei gepellt raus, und es hat sich gelohnt:))



Kommentare:

  1. Die Mühe hat sich definitiv gelohnt und das Fluchen muss eben manchmal sein ;-)
    Sieht jetzt mega schick aus Dein Seifchen :-)
    LG Annett

    AntwortenLöschen
  2. Die ist super gelungen. Das mit den kleinen Formen ist eine super Idee!
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen